sBCI

sBCI

Ein Brain-Computer Interface (BCI) ist ein System, das Menschen, die durch Unfälle oder schwere Krankheiten gelähmt sind, erlaubt zu kommunizieren, ohne sich dabei zu bewegen. Das Ziel von sBCI ist die Entwicklung eines schnellen und multimodalen Kommunikations- und Steuerungssystems. Dazu wird das BCI-System mit einem Eyetracker kombiniert. Das Eyetracker-System ermöglicht die blickgesteuerte Interaktion mit Peripheriegeräten.

Über den Autor

DFMRS administrator

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen