Kategorie: Aktuelles

Windenergietagung 2019

Am 28. März 2019 fand die 2-jährige DFMRS Windenergietagung im Haus Schütting in Bremen statt. Die Schirmherrschaft für die Tagung übernahm der Bremer Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, Herr Dr. Lohse.

Auch in diesem Jahr ist es wieder gelungen, ein Vortragsprogramm zu spannenden Themen aus dem Bereichen Mess-, Regelungs- und Systemtechnik rund um die Windenergie zusammenzustellen. Insgesamt berichteten zwölf Vortragende über aktuelle Forschungsthemen und -projekte. Die Themen reichten dabei vom aktuellen Stand des Ausbaus der Offshore Windenergie über Multisensorsysteme für die Überwachung des Anlagenbetriebs bis zur modellbasierten Regelung von Windenergieanlagen. Das genaue Vortragsprogamm kann hier eingesehen werden.

Im Folgenden sind einige Impressionen aus der Tagung zu sehen.

In den Pausen fand ein reger Austausch statt. Dabei wurden auch einige Poster und Exponate ausgestellt.

Forschung für die Energiewende

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) wird in den nächsten Jahren insgesamt 30 Millionen Euro aus dem Budget der Energieforschung zusätzlich zur Förderung von Vorhaben der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) zur Energiewende zur Verfügung stellen.

Im Rahmen der AiF-Forschungsallianz Energiewende (FAE) wurden im Dezember 2016 die ersten Bewilligungen ausgesprochen. Der FAE gehören neben der DFMRS acht weitere Forschungsvereinigungen der AiF an. Sie hat sich zum Anfang dieses Jahres gegründet, weil die Energiewende zu den großen gesellschaftlichen Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte zählt, die die Umsetzung technologischer Innovationen in allen Bereichen des Energiesystems erfordert. Weiterführende Informationen zur FAE finden Sie hier.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen